Tanzsterne Mesum e. V.

Die Tanzsterne Mesum sind noch ein recht junges Mitglied der KUR: Im August 2009 wurden sie unter freundlicher Mithilfe des KV Wadelheim gegründet und im April 2010 offiziell in die KUR aufgenommen. Die anfänglich 60 Mitglieder sind heute bereits 140 zwischen drei und 29 Jahren – neben den Mädchen haben sich auch einige Jungs dem karnevalistischen Tanz verschrieben. Spielerisch erste Erfahrungen mit Takt und Rhythmus sammeln die Kleinsten in den Gruppen „Schnuppersterne“, „Sternschnuppen“ oder „Glitzersterne“. Bei Auftritten beim Kinderkarneval, auf dem Mesumer Weihnachtmarkt oder der Weihnachtsfeier steht eindeutig der Spaß am Tanz im Vordergrund. Gut vorbereitet kommen die Kinder in die Turniergarden der Jugend, Junioren und Aktiven und trainieren dort ganzjährig leistungsorientiert.

Auf Turnieren messen sie sich mit wachsendem Erfolg mit ganz Westfalen – bisheriger Höhepunkt: die Qualifikation zum Halbfinale der Deutschen Meisterschaft. Die Jugendgarde gehört bereits zu den zehn besten in Norddeutschland. Die gemeinsamen Turniere stärken das Gemeinschaftsgefühl, besonders wenn wie bei den Norddeutschen Meisterschaften im Hotel übernachtet und gemeinsam das Schwimmbad besucht wird. Wenn die Mütter als Betreuerinnen mitreisen, ist die Atmosphäre familiär. Sowieso sind die Familien hinter den Tänzern enorm wichtig: Mütter und Großmütter nähen, säumen und kurbeln die Kostüme und unterstützen auf den Turnieren.

Die große Karnevalsfamlie feiert gemeinsam, wenn sich zur jährlichen Weihnachtsfeier die Franziskussporthalle bis auf den letzten Platz füllt, und auf den gut besuchten Sommerfesten. Eine Busfahrt zum Weiberkarneval nach Köln nahmen die karnevalbegeisterten Mütter gern an. Für die einheitlichen Kostüme der Mütter geht es auch schon mal gemeinsam nach Holland, dann macht bereits das Aussuchen Spaß. Am Rosenmontag treffen sich dann Eltern und Kinder verkleidet im HOT Mesum und machen sich bester Laune für den Umzug zurecht.

 

Zusätzlich zu den sportlichen Vergleichen treten die Garden sowie die sieben Solotanz-Mariechen bei zahlreichen Karnevalsfeiern der befreundeten KUR-Vereine auf sowie auf weiteren Veranstaltungen in Rheine und Umgebung. Bei Karnevalsumzügen in Mesum, Hauenhorst und als Höhepunkt beim Rosenmontagsumzug der KUR in Rheine wirken und feiern sie ebenso mit. Ein Bus fährt die Tanzsterne am Rosenmontag kostenfrei nach Rheine und zurück. Der junge Verein ist auf den Einsatz aller angewiesen und kann sich auf Hilfe und Herzblut von allen Seiten verlassen: Klappt einmal etwas nicht wie gewünscht, wird auch gemeinsam geweint. Bereits dreimal hat die Aktivengarde der Tanzsterne Mesum mit viel Freude das KUR- und Stadtprinzenpaar begleitet.

Zur Homepage: www.tanzsternemesum.de